Über Mevanya

Über Mevanya

Mevanya stammt aus der Stammessprache Ewe und bedeutet “Ich bin gekommen, Dich zu erkennen”. Diesem Leitsatz folgt Mevanya als Individuum, als Gemeinschaft und Weg. Wir glauben, dass der Mensch diese Welt mit allem, was er braucht, betritt. Alle Antworten wohnen bereits in Dir.

Diesem Ansatz folgend unterstützen wir Dich auf Deiner Reise zurück zu Dir selbst, zurück auf Deinen ganz eigenen Pfad. In Einzel-, Paar- oder Gruppenarbeit, transformativen Retreats und Events erarbeiten wir in Echtzeit Deinen individuellen Zugang zu Dir und Deiner Wahrheit. Über Tantra, klassische Medizin, Wissenschaft und Traumarbeit, ummantelt von der tiefen Wahrheit des Schamanismus, ermöglichen wir Dir eine echte und ganzheitliche Version von Dir selbst zu entdecken und zu leben. Dabei folgen wir keinem festgelegten Schema, sondern lassen uns authentisch und wahr auf jeden Moment ein.

Wir sind ein internationales Team aus außerordentlichen und interdisziplinären Menschen, die nicht nur vielfältig ausgebildet und zertifiziert sind, sondern Dich vor allem tief emphatisch auf Deinem ganz eigenen Weg begleiten.

Team
Désirée Jasmin Kiefaber

Désirée Jasmin Kiefaber

Assistant

Désirée Jasmin Kiefaber

Désirée Jasmin Kiefaber

Assistant

Désirée, vegane Köchin, Assistenz, Freundin und Weggefährtin. Dési ist die gute Seele hinter den Kulissen. Ihre offene Art, gepaart mit Tiefgang und Güte verzaubern einen Jeden, der mit ihr in Kontakt gerät. Sie unterstützt Mevanya und das Team nicht nur mit ihren fantastischen Kochkünsten, nicht umsonst hatte sie ein erfolgreiches veganes Restaurant, sondern auch mit Hilfsbereitschaft, Fachkenntnis und Warmherzigkeit. Ihre Yoga-Klassen lassen Dich ganz bei Dir ankommen, sie ist Ansprechpartner in und rund um die Retreats.

Jason Groves

Jason Groves

Co-Facilitator

Jason Groves

Jason Groves

Co-Facilitator

Jason Groves ist Healing Connection Guide und, gemeinsam mit seiner Patnerin Wendy Groves, Mitgründer von ImBodied Love. Seit mehr als 10 Jahren unterstützt er in Einzel-, Paar- und Familienarbeit die Entwicklung von tiefen, heilenden Beziehungen durch eine Kombination von Breath Work, Tantra, Healing Touch und Outdoor Abenteuer Programmen. Im Laufe seiner eigenen Selbstheilung studierte Jason mit Mentoren und Meistern diverser Fachrichtungen und erarbeite sich eine tiefere und erfüllendere Beziehung zu sich selbst, seinen Geliebten als auch der Familie und verlor über 100kg an Gewicht. Jason ist ausgebildeter EMT (Emergency Medical Technician) und Notfall Ersthelfer, er hat diverse SCUBA Diving Zertifikate (u.a. Rescue Diver) und ist seit mehr als 12 Jahren trainierter Winter- und Outdoor-Survival Experte. Er liebt Wandern und Campen in den Bergen mit seiner Familie oder Kunden, Tauchen und Whitewater Rafting. Jason bringt seine ganze Erfahrung und warme Energie in seine heilende Arbeit ein. Freunde und Kunden empfinden ihn als einen "sicheren Ort" und "voller Leidenschaft". Seine Workshops werden als "offen, sicher und mit großem Potential für die Selbstentwicklung" beschrieben.

Nina Kuntur

Nina Kuntur

Shaman

Nina Kuntur

Nina Kuntur

Shaman

Nina Kuntur, übersetzt der Kondor des Feuers, wuchs in den Anden auf, inmitten einer ursprünglichen Gesellschaft, die das Alte Wissen von Generation zu Generation weiter gibt, wie es eh und je vermittelt wurde; durch das Leben und erleben der Weisheiten, Bräuche, Rituale und der Verbundenheit allen Seins. Kuntur teilt sein ursprüngliches und unverfälschtes Wissen in Liebe und Verbundenheit durch Musik, Gesänge, in Ritualen und auf vielen weiteren Wegen. Er schafft ein Feld, in das man tief eintauchen kann, hinein ins Sein, eine Einheit mit den Anden, in tiefer Resonanz mit der kosmischen Vibration des Seins.

Mevanya

Mevanya

Founder

Mevanya

Mevanya

Founder

Mevanya ist Schamanin, Heilerin, Erdenkind und Himmelskörper, Naturgewalt und Urgestein. Sie ist eine Seele, eine heilende Energie, sie ist Du und ich, wir und ihr. Mevanya ist eine Frau, eine Liebe, ein Leben, ein Gefühl.  Sie lebt, liebt und sieht Wahrheit in der Tiefe des Seins. Kennst Du Dich, kennst Du sie. Ihre Passion bist Du und wenn Du sie lässt, zeigt sie Dir ein kleines großes Stück Leben, Welt und Universum. In bedingungsloser Liebe begleitet sie Dich auf Deinem Weg zurück zu Dir und allem, das ist. Ihre tiefe Verbindung in alle Welten wirkt magisch, geerdet und wahr.  Auf ihrem Weg durch das Sein begegnete sie sich selbst im Tantra, Trauma, der weltlichen Welt und der lang zurückreichenden Blutlinie von Spirituellen Führern und Heilern in ihrer Familie. Sie nahm das Erbe an, lauschte der Weisheit Afrikas und ihres Volkes, der Menschheit. Denn wir sind alle Eins, verbunden im Sein. In Einzel-/ und Paararbeit, Retreats und Workshops hilft sie Suchenden überall auf der Welt zurück zu sich zu kommen, um von dort aus neu ins Leben zu starten.

Pavlos Tsokkos

Pavlos Tsokkos

Apprentice

Pavlos Tsokkos

Pavlos Tsokkos

Apprentice

Pavlos hat bereits eine intensive eigene Reise hinter sich und lernt täglich hinzu. Seine Bereitschaft in und mit der Gruppe zum wachsen, einen Raum zu schaffen, in dem ein Jeder den anderen Bereichert und alle Blickwinkel willkommen zu heißen ist außerordentlich. Pavlos lädt sanft und klar ein, zu reflektieren, sich zu finden und zu verlieren im Ständigen Wechsel des Seins. Seine Einladung an das Leben: „Auf dieser verrückten Reise des Lebens schwingen wir vielleicht von der Magie zur Sinnlosigkeit, vom mühelosen Sein zum Streben, vom Zusammensein zum Alleinsein, von den Tiefen der zynischen Vernunft zur ekstatischen spirituellen Bedeutsamkeit. In diesem riesigen Meer der Existenz können wir uns immer im Raum unserer gemeinsamen Menschheit treffen und dort in Gnade schwimmen, uns gegenseitig halten und uns gegenseitig inspirieren." Pavlos

Yaku Amaru

Yaku Amaru

Shaman

Yaku Amaru

Yaku Amaru

Shaman

Yaku Amaru, übersetzt die Schlange des Wassers, wuchs in den hohen Bergen der Anden auf. Sie erfuhr von Geburt an die Verbundenheit, das Einssein mit den Anden, den Tier und den Menschenwesen, allem, das ist und allem, das sein kann. Ihre alles durchfließende pure und von liebe geprägte Energie nährt nicht nur ihre Nachkommen, sondern jeden, der mit ihr arbeitet. Sie ist ein Hüter der alten Tänze, Zeremonien, der Liebe und der Heilung. Sie überbringt die Essenz der Kosmischen Weltsicht, der Anden. Wie ihr Mann engagiert sie sich in einer ganzheitlichen Schule der Quechua, in dem weitaus mehr als nur Sprache und Mathematik gelehrt und gelebt wird.

Mevanya's Werdegang

„Erst wenn Du Dich siehst, siehst Du auch andere.“

Schon während ihres Medizinstudiums erkannte Mevanya, dass ihr Interesse einem ganzheitlichen Ansatz galt. Es folgten eine intensive Auseinandersetzung mit alternativer und Pflanzenmedizin, Schamanismus und Selbstheilung. Mevanya hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Trauma-Arbeit mit Fokus auf sexuelle Gewalt und Missbrauch, sowie posttraumatische Belastungsstörung. Mevanya setzte sich mit verschiedenen Ansätzen zur Bewältigung und Integration von Traumata auseinander. Heute arbeitet sie ganzheitlich und bedient wählt jeweils aus einer Vielzahl von Techniken.

 

Mevanya begann schon als Kind zu heilen. Später erst erfuhr sie von der lang zurück reichenden Historie von bekannten Heilern in ihrer Familie. Seitdem befindet sie sich auf dem Weg zurück in ihre volle Kraft. Auf ihren Reisen durch Togo erhielt sie tiefe Einblicke in die Geheimnisse ihres Vaterlandes, in die Welt der Magie und des Selbstheilens sowie den ewigen Kreislauf allen Lebens.

 

Auf ihrer Reise begegnete sie Tantra und studierte die Wege des Herzens und den Pfad zu sich selbst. In Einzel-, Paar- und Gruppenarbeit sowie in ihren Workshops und Retreats, unterstütz sie alle, die bereit sind, zurück zu sich selbst zu kommen. Sie wächst in Liebe und lebt ihre Wahrheit. Mit ihrer Empathie und Leidenschaft für alle Wesen, ermutigt sie jeden, sich seinem Selbst zu stellen und seine individuelle Freiheit zu entdecken. Ihre Berufung ist, in der Tiefe starke Grundlagen zu vermitteln, auf deren Basis sich Menschen mit Freunde und Leichtigkeit weiterentwickeln und selbst halten können. 

 

Um dieses Fundament zu bilden, schafft Mevanya eine sichere Umgebung um tief in Traumata und Schattenarbeit einzutauchen. In all ihren Events und Retreats gibt es Raum für private Sitzungen, um es den Teilnehmern zu ermöglichen, ggf. noch tiefer in die Materie einzutauchen und die manchmal notwendige Unterstützung zu erhalten. Daher sind Mevanya’s Arbeitsgruppen in der Regel nicht größer als 10-15 Personen.

Join event

Du erhältst in Kürze eine E-Mail. Bitte prüfe auch Deine SPAM Ordner und markiere den Absender als sicher.