Allgemeine Geschäftsbedingungen zu Veranstaltungen & Reisen

Veranstalter

Falls nicht anders angegeben, werden alle Veranstaltungen von der MORE LOVE VENTURES GmbH i.G. veranstaltet und von Mevanya abgehalten. Genauere Angaben zum Veranstalter entnehmen sie dem Impressum. Bei Krankheit behält sich der Veranstalter vor, einen Ersatzreferenten zu stellen.

Körperliche Anforderungen

Psychiatrische Erkrankungen, psychische oder physische Einschränkungen, Allergien, die regelmäßige Einnahme von Medikamenten sowie akute und chronische körperliche Beschwerden sind zwingend bei Buchung anzugeben. Sollte sich diesbezüglich nach Buchung etwas ändern, ist dies umgehend mitzuteilen. Je nach Einzelfall behält sich der Veranstalter vor, Teilnehmer/innen von der Veranstaltung auszuschließen. Des weiteren ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich für seine körperliche Fitness, um an den angebotenen Leistungen in vollem Umfang teilnehmen zu können.

Abschluss von Reiseverträgen

Durch das Online-Buchungsformular auf der Webseite bieten Sie mevanya.com den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Nach erfolgter Annahme durch mevanya.com kommt der Reisevertrag für beide Seiten bindend zustande. Der Vertragsabschluss wird schriftlich per Mail bestätigt. Bei abweichenden Informationen in der Bestätigung unter Wahrung der vorvertraglichen Informationspflichten, ist mevanya.com an das neue Angebot 7 Tage nach Versendung gebunden. Durch ausdrückliche Erklärung, Anzahlung oder Antritt der Reise kommt der Vertrag auch auf Grundlage des neuen Angebots zustande. Wenn nicht anders angegeben, sind die Flug- und Anreise-Kosten sowie lokale Transfers und Ausflüge nicht im Angebotspreis enthalten. Bei Buchung eines Komplett-Paketes inkl. Flug ist eine Anreise auf eigene Kosten zum Flughafen im Umkreis von 300 km zuzumuten. Darüber hinaus übernimmt der Veranstalter keine Haftung für verpasste oder verspätete Zug- und Flugverbindungen, Transfers, Checkin oder Boarding Zeiten. Die rechtzeitige Anreise der Teilnehmer obliegt nicht dem Veranstalter und bildet keine Grundlage für Ersatzverbindungen oder Beziehung von Leistungen ausserhalb des zur Reise zugehörigen Zeitraums. Alle hiermit in Verbindungen stehenden Kosten sind nicht Vertragsbestandteil und obliegen ausschließlich dem Teilnehmer.

Anmeldung & Bezahlung

Mit der Anmeldung ist auch die Bezahlung fällig, ggf. kann eine Anzahlung vereinbart werden. Nach erfolgter Anmeldung und Bezahlung (ggf. Anzahlung) erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit allen wichtigen Informationen. Nach kompletter Bezahlung erfolgt die Rechnungsstellung. Im Falle einer Anzahlung ist der Restbetrag bis spätestens 60 Tage vor Reisebeginn vollständig zu begleichen. Es besteht kein Anspruch auf Vergünstigungen. Eine einmalige Umbuchung aus wichtigem Grund ist nur nach vorheriger Konsultation und erst nach Begleichung des kompletten Teilnahme-Beitrages möglich, sofern ein gleichwertiges Event angeboten werden kann und keine Verbindlichkeiten gegenüber Dritten betroffen sind. Wird der komplette Preis nicht fristgerecht bezahlt, ist der Veranstalter jederzeit dazu berechtigt vom Vertrag zurückzutreten (§ 323 BGB) und entsprechende Rücktrittskosten anzusetzen.

Leistungen

Die vertraglichen Leistungen ergeben sich ausschließlich aus den Leistungsbeschreibungen auf mevanya.com, die für den Zeitraum der Reise auf der zugehörigen  Angebotsseite angegeben sind. Für die Erfüllung besonderer Anforderungen der Reisenden (z.B. Sonderleistungen, Präferenzen, etc.) übernimmt der Veranstalter keine Gewähr. Prospekte und Info-Material Dritter, wie z.B. Hotels, Restaurants, Dienstleister, etc. sind für den Veranstalter nicht bindend.

Unabhängig davon, welche Einzelleistungen der Teilnehmer in Anspruch nimmt, ist immer die volle angebotene Leistung zu vergüten sofern jene ordnungsgemäß angeboten wurde.

Preis- und Vertragsänderungen nach Vertragsschluss

Sollte sich der Preis nach Vertragsabschluss einseitig erhöhen, behält sich der Veranstalter vor, jene Kosten auf den Teilnehmer umzulegen. Dies gilt ausschließlich für zum Zeitpunkt der Buchung unvorhersehbare Kosten, wie eine plötzliche Erhöhung von Steuern, Reisekosten, Flughafengebühren, Treibstoff oder Touristenabgaben sowie Änderungen der geltenden Wechselkurse für mit der Reise in Verbindung stehende Währungen. Die Erhöhung wird gleichermaßen auf alle Teilnehmer umgelegt. Jeder Teilnehmer wird hierüber und die geltenden Gründe schriftlich nicht später als 20 Tage vor Reisebeginn informiert. Eine spätere Preiserhöhung ist unwirksam. Gleiches gilt im Falle einer Preissenkung in den o.g Bereichen. Hierbei steht jedem Teilnehmer eine Senkung des Reisepreises zu. Der Veranstalter behält sich vor, eine Bearbeitungspauschale i.H.v. 70 € zu berechnen.

Das Recht, andere Vertragsbedingungen als den Reisepreis auch nach Vertragsschluss einseitig zu ändern, bleibt bestehen, sofern die Änderungen weder erheblich sind noch den Zuschnitt der gebuchten Reise beeinträchtigten und nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt werden.

Rücktritt

Der Teilnehmer kann jederzeit bis zum Beginn der gebuchten Leistung zurücktreten. Hierbei kann der Veranstalter eine Entschädigung für die Vorbereitungen, Aufwendungen sowie entstandenen Verbindlichkeiten und eingegangenen Vertragsverhältnisse erheben. Die Anzahlung ist grundsätzlich nicht erstattungsfähig. Erfolgt der Rücktritt von der Teilnahme ab Buchung bis 90 Tage vor Reiseantritt, werden 50% des Gesamtpreises verrechnet, bei einem Rücktritt von weniger als 45 Tagen vor Reiseantritt erfolgt keine Rückerstattung. Ein Rücktritt muss fristgerecht und schriftlich erfolgen an mail@mevanya.com. Verspätete oder mündliche Absagen können nicht berücksichtigt werden. Bei Buchungen von Komplett-Paketen inkl. Flug ist bei einem Rücktritt ab Flugbuchung keine Rückerstattung mehr möglich. Wir empfehlen allen Teilnehmern eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.

Kündigung und Rücktritt durch den Veranstalter

Sollte es nicht ausreichend viele Anmeldungen für eine Veranstaltung geben, kann diese bis zu 21 Tage vorher abgesagt werden. Wenn nicht in der Buchungsbestätigung oder Event-Beschreibung abweichend angegeben, ist die Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen Voraussetzung für die Durchführung des Events. Unvermeidbare und außergewöhnliche Umstände bleiben ein Rücktrittsgrund. Der Rücktritt ist unverzüglich nach Bekanntwerden der Gründe schriftlich zu erklären. Der Teilnehmer erhält den Anspruch auf Erstattung der geleisteten Zahlungen, die spätestens innerhalb von 14 Tagen nach dem Rücktritt zurückzuerstatten sind. Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Sollte eine Veranstaltung aus Gründen der höheren Gewalt abgesagt werden, besteht kein Anspruch auf Erstattung.

Verhält sich ein Teilnehmer vertragswidrig oder stört in erheblichem Maße den Ablauf der Veranstaltung, hat der Veranstalter das Recht, den Teilnehmer fristlos und mit sofortiger Wirkung zu kündigen und ihn von der weiteren Teilnahme auszuschließen. Eine Ermäßigung oder Erstattung von Kosten ist hierbei ausgeschlossen, sofern es sich um tatsächlich entstandene Kosten handelt. Etwaige Mehrkosten, die dem Teilnehmer durch den Ausschluss entstehen, obliegen dem Teilnehmer.

Haftung

Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die nicht schuldhaft herbeigeführt wurden. Insbesondere ist eine Haftung für Verlust von Wertsachen, Gepäck ausgeschlossen. Der Teilnehmer ist alleinverantwortlich für die Einhaltung der Vorschriften zur Durchführung der Reise. Hierunter fallen u.a. Visum-, Zoll- und Devisenvorschriften sowie Einreisebestimmungen.

Informationspflichten über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens

Sollte der Teilnehmer ein Angebot buchen, welches Flugreisen enthält, wird er vom Veranstalter gemäß EU-VO Nr. 2111/05 über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens informiert.

Datenschutz

Über die Verarbeitung personenbezogener Daten informiert der Veranstalter in der Datenschutzerklärung.

Sonstiges

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen führt nicht zur Unwirksamkeit der übrigen Bestimmungen und des geschlossenen Vertrages. Für das gesamte Vertragsverhältnis findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Der Gerichtstand ist Hamburg.

Join event

Du erhältst in Kürze eine E-Mail. Bitte prüfe auch Deine SPAM Ordner und markiere den Absender als sicher.